Grundkurs Skitouren 16.-19.01.2014

Nach einer Einführung und Vorstellungsrunde am 14.01. machten sich sieben Teilnehmer Eva, Bea, Martina, Tom, Christoph, Marco und Ocke am 16.01. auf nach Graubünden um von den Kursleitern Sandra und Steffen in die Geheimnisse des Skitourengehens eingeweiht zu werden.

Von St. Antönien galt es zuerst 300 hm Aufstieg zum Berggasthaus Sulzfluh zu bewältigen, wo uns die Wirtin Käthi schon erwartete. Nach kurzer Pause stand die Lawinen-Verschüttetensuche auf dem Programm, zuerst in der Theorie und dann in der Praxis. An der LVS-Trainingsanlage der Hütte und der selbst gegrabenen „Sondierbar" lernten alle schnell den Umgang mit LVS-Gerät und Sonde und auch das Ausschaufeln konnten wir ausgiebig üben.

Somit war die wichtigste Voraussetzung geschaffen um am nächsten Tag auf Skitour ins Gelände gehen zu können. Da es am besten ist, wenn man die Verschüttetensuche nie im Ernstfall durchführen muss, führte Steffen am Abend alle noch in die Grundlagen der Lawinenkunde, den Lawinenlagebericht, und die Risikoabschätzung mit der Snowcard ein. So ging für alle ein langer Tag zu Ende.

Am nächsten Morgen setzten wir das Gelernte gleich in die Praxis um und planten die heutige Tour anhand des aktuellen Lawinenlageberichts, den uns unser Wirt Ernst immer aktuell zur Verfügung stellte, und der während der ganzen Zeit auf Stufe 3 „erheblich" stand. Auf dem Weg zum Brunnenegg (??) hatten wir noch die Möglichkeit ausgiebig die Aufstiegstechnik mit Spitzkehren und das Abfahren mit Fellen zu üben. Beim weiteren Aufstieg gab sich die unfreiwillig die Gelegenheit zu einer Lehreinheit zum Thema Umweltschutz, da wir beim Spuren bei schlechter Sicht, ein Birkhuhn aus seiner Schneehöhle aufschreckten.

Da das Wetter an diesem Tag nicht ganz mitspielte kehrten wir am Brunnenegg wieder um und fuhren ab zur Hütte, wo Sandra noch eine Theorieeinheit zur Orientierung mit Karte und Kompass vorbereitet hatte. Vor dem Abendessen konnten wir noch den Außenwhirlpool der Hütte nutzen. Danach ging es nochmal um das Thema Lawinenkunde und Geländekunde.

Der Samstag brachte dann deutlich besseres Wetter und so machten wir uns nach sorgfältiger Tourenplanung auf zur Rotspitze, die wir bei schönem Wetter aber starkem Wind erreichten. Auch an diesem Tag herrschte wegen umfangreicher Windverfrachtungen noch erhebliche Lawinengefahr, was die zahlreichen Windzeichen bestätigten. Somit ließ sich das Thema Lawinenkunde sehr anschaulich im Gelände erklären. Etwas unterhalb des Gipfels demonstrierte Sandra noch einmal das Peilen und Einschneiden mit dem Kompass und Steffen das Graben und Interpretieren eines Schneeprofils und eines Rutschblocks zur Beurteilung der Lawinengefahr.

Bei der Abfahrt von der Rotspitze konnten wir alle den in den Tagen zuvor neu gefallenen Pulverschnee genießen und auch noch ein paar eigene Spuren in den Neuschnee zaubern.

So ließen wir diesen Tag nach der Tourenplanung und Abendessen gemütlich ausklingen.

Am letzten Tag entschieden wir uns bei schönstem Wetter für den Aufstieg zur Carschinahütte, die wunderschön in einem Sattel unterhalb der Südwestabstürze der Sulzfluh liegt. In dem weitläufigen Gelände um die Hütte konnten wir noch einmal die Verschüttetensuche in Gruppen üben. Beide Gruppen legten dabei gute Zeiten für das Auffinden und Ausgraben der „Verschütteten" vor.

Auf der Abfahrt machten wir noch einmal Pause in unserem gemütlichen Gasthaus und ließen die vergangenen Tage Revue passieren.

Sandra und Steffen Wolf

ozio_gallery_nano
Ozio Gallery made with ❤ by turismo.eu/fuerteventura


Aktuelle Berichte

2. Freitagstour: Brünsteleskopf (1841 m)
Ocke Hinrichsen - 03.08.2018
Freitagstour Weitalspitz
Ocke Hinrichsen - 13.07.2018
Rundweg Illerdurchbruch
Renate Maier - 15.04.2018
Schneeschuhtour zur Niederen und...
Ocke Hinrichsen - 10.02.2018
Erfurter Hütte
Ursula Feigl-Kramer - 04.02.2018
Klettersteigkurs am Gardasee
Klaus Hermes - 21.11.2017
Bergtour Burgberger Hörnle
Steffen Wolf - 04.11.2017
Freitagstour zum Kienjoch
Ocke Hinrichsen - 25.08.2017
Kletterwochenende an der Gsperrwand
ines Langensiepen - 29.07.2017
Schitourenwochenende 2017 im Rätikon
Steffen Wolf - 21.07.2017
Klettersteige Dolomiten (Touren 2017)
Klaus Hermes - 20.07.2017
Grundkurs Alpinklettern 2017
Steffen Wolf - 07.07.2017
Freitagstour Ochsenälpeleskopf
Ocke Hinrichsen - 23.06.2017
Hochtour auf die Weisskugel
Boris Klingler - 23.06.2017
Hochtour Großvenediger
Steffen Wolf - 17.06.2017
Gemischte Ski- und Schneeschuhtour...
Steffen Wolf - 19.02.2017
Gemischte Ski- und Schneeschuhtour...
Steffen Wolf - 05.02.2017
Schönwetter Lawinenkurs 2017
Tine & Michl - 28.01.2017
Abschlussbericht Klettergruppe...
Tom Nägele - 31.12.2016
Bergtour Zinken (1613m) und...
Steffen Wolf - 16.10.2016

Wir auf Facebook

Wegen Urteilen in Bezug auf den Facebook-Button verzichen wir momentan auf diese Integration. Sobald es eine rechtliche Möglichkeit gibt, werden wir ihn wieder anbieten. Bis dahin sind wir über denLink www.facebook.com/DAV.Geltendorf zu finden :-)

Termine Sektion

28. September, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend
09. Oktober, 19:30 Uhr - Fotokreis
Treffen Fotokreis
12. Oktober, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend mit Vortrag - Äthiopien
26. Oktober, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend
09. November, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend mit Vortrag - Indien
09. November, 20:00 Uhr - Sektion
Fotowettbewerb Abgabeschluss

Newsletter abonnieren

Anmelden

Bitte Name und eMail eingeben.

Mitglied werden

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok
Wir auf Facebook
Kletterinfos auf Youtube