Skidurchquerung der Sarntaler Alpen 2016

Skidurchquerung der Sarntaler Alpen                  18.-21. Februar 2016
 
Skidurchquerung mit Rotwein und Speck zum Nachtisch – so wird die Durchquerung der Sarntaler Alpen von Sterzing nach Bozen auf Ski oft angpriesen. Für zehn Skitourengeher der Sektion, Eva, Bea, Regina, Klaus, Iris, Bernd, Willi, Helmuth und die Leiter Sandra und Steffen, klang das verlockend genug, dieses Unternehmen zu wagen.
Die Schneelage war zwar alles andere als üppig, aber am Donnerstag den 18.02. ging es los.
Per Taxi gelangten vom Bahnhof Sterzing zu den letzten Höfen von Gospeneid. Von hier aus nahmen wir den nordseitigen Anstieg zum Zinseler  (2422m) unter die Felle, den wir alle nach ca. 3 Stunden erreichten. Über die weiteren Gipfel Hühnerspiel und Gänsekragen erreichten mit ein paar Steinkontakten das Penser Joch. Für die Abfahrt fanden wir in einer Rinne noch guten Schnee. Am späten Nachmittag erreichten wir unsere erste Unterkunft, den wunderschönen Streckerhof in Asten, wo wir hervorragend und liebenswürdig bewirtet wurden.
Der folgende Tag startete mit einer kleinen Skatingeinlage auf der schönen Langlaufloipe hinunter nach Pens. Dort zweigt der Weg ab zum Durnholzer Jöchl, dem wir bis zur Baumgrenze folgten. Weiter ging es über freie Hänge in schönem Pulverschnee zur Schönjöchlspitze (2308m). Auf der südseitigen Abfahrt nach Durnholz war dann von Pulverschnee leider keine Spur mehr, der hatte üblem Bruchharsch Platz gemacht, so dass die Abfahrt nach dem Motto: „Nur heil runter kommen“ verlief.
In unserem Quartier, dem Jägerhof in Durnholz, konnten wir aber dann den Wellnessbereich und die gute Südtiroler Küche genießen.
Am dritten Tag folgten wir zunächst dem Durnholzer See ins lange Großalmtal und bis zu dessen Talschluß. Über steile Hänge ging es weiter zur Kassianspitze, dem höchsten Punkt der Tour, der Kassianspitze (2581m) einem wunderschönen Aussichtsberg über dem Latzfonser Kreuz zwischen Eissacktal und Sarntal.
Auf dem Weg nach Reinswald kehrten wir noch in der Getrumalm ein, bevor wir über die Rodelbahn und das Skigebiet nach Reinswald abfuhren.
Der Skibus brachte uns zu unserer Unterkunft in Astfeld und am nächsten morgen wieder zurück. Am letzten Tag folgten wir zunächst dem wunderschönen Getrumtal und stiegen weiter auf zum Totenkirchl. Über die weitläufige Hochfläche erreichten wir das Rittner Bildstöckl und schließlich den letzten Gipfel der Tour, das Rittner Horn (2260m), wo wir den wohlverdienten Gipfelschnaps und das herrliche Panorama der Dolomiten genießen konnten.
Nach der Abfahrt im Skigebiet und der Einkehr brachte uns unser Taxiservice wieder zurück zum Bahnhof Sterzing.
 
Steffen Wolf
 

ozio_gallery_nano
Ozio Gallery made with ❤ by turismo.eu/fuerteventura

Aktuelle Berichte

Rundweg Illerdurchbruch
Renate Maier - 15.04.2018
Schneeschuhtour zur Niederen und...
Ocke Hinrichsen - 10.02.2018
Erfurter Hütte
Ursula Feigl-Kramer - 04.02.2018
Klettersteigkurs am Gardasee
Klaus Hermes - 21.11.2017
Bergtour Burgberger Hörnle
Steffen Wolf - 04.11.2017
Freitagstour zum Kienjoch
Ocke Hinrichsen - 25.08.2017
Kletterwochenende an der Gsperrwand
ines Langensiepen - 29.07.2017
Schitourenwochenende 2017 im Rätikon
Steffen Wolf - 21.07.2017
Klettersteige Dolomiten (Touren 2017)
Klaus Hermes - 20.07.2017
Grundkurs Alpinklettern 2017
Steffen Wolf - 07.07.2017
Freitagstour Ochsenälpeleskopf
Ocke Hinrichsen - 23.06.2017
Hochtour auf die Weisskugel
Boris Klingler - 23.06.2017
Hochtour Großvenediger
Steffen Wolf - 17.06.2017
Gemischte Ski- und Schneeschuhtour...
Steffen Wolf - 19.02.2017
Gemischte Ski- und Schneeschuhtour...
Steffen Wolf - 05.02.2017
Schönwetter Lawinenkurs 2017
Tine & Michl - 28.01.2017
Abschlussbericht Klettergruppe...
Tom Nägele - 31.12.2016
Bergtour Zinken (1613m) und...
Steffen Wolf - 16.10.2016
Solstein 2016
Veronika Hermes - 29.09.2016
Via delle Bocchette 2016
Veronika Hermes - 18.09.2016

Wir auf Facebook

Wegen Urteilen in Bezug auf den Facebook-Button verzichen wir momentan auf diese Integration. Sobald es eine rechtliche Möglichkeit gibt, werden wir ihn wieder anbieten. Bis dahin sind wir über denLink www.facebook.com/DAV.Geltendorf zu finden :-)

Termine Aktivitäten

Termine Sektion

03. August, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend mit Vortrag - Südtirol
14. August, 19:30 Uhr - Fotokreis
Treffen Fotokreis
15. August, 00:00 Uhr - Sektion
Bergmesse auf der Neuen Magdebrger Hütte
17. August, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend
31. August, 20:00 Uhr - Vereinsheim
Vereinsabend
11. September, 19:30 Uhr - Fotokreis
Treffen Fotokreis

Newsletter abonnieren

Anmelden

Bitte Name und eMail eingeben.

Mitglied werden

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok
Wir auf Facebook
Kletterinfos auf Youtube